HUNDE: Welche Hunde sind in Bayern verboten?

hunde bayern verboten

Bei der Wahl des Hundes muss man in Bayern besonders aufpassen, da hier die Gesetze besonders streng sind. Da es verschiedenste Hunderassen in Bayern gibt stellt sich nun die Frage Welche Hunde Sind In Bayern Verboten?

Wie in den meisten Bundesländern wurde auch in Bayern ein Gesetz verfasst, welches zum Schutz der Gesellschaft beitragen soll. Welche Hunde sind in Bayern verboten ? Hierbei unterscheidet Bayern zwischen Hunderassen, welche von Natur aus besonders Aggressiv sind. Diese Hunde werden dann vom Gesetzgeber als “Kampfhunde” eingestuft. Dadurch gibt es eine sogenannte “Kampfhundverordnung”, welche im Sicherheitsgesetz steht. Wer trotzdem einen Kampfhund haben möchte, muss ihn in der Gemeinde anmelden. Auch die Zucht solcher Hunde ist Illegal und wird deswegen auch dementsprechend bestraft.

Mehr über Hunde

Die Hundeseuche, das sind die Symptome

1. Welche Hunde sind Verboten: American Stafford Terrier

Ursprungsland USA; Gewicht 18 bis 23 kg; Schulterhöhe 43 bis 48 cm Kurzes Haarkleid in allen möglichen Farben

Er gilt als die Große Version des Pittbulls, weil er ungefähr doppelt so groß ist wie ein Pittbull. Er besteht aus den Folgenden Rassen: Doggen, Rottweiler, Mastiff´s.

2. Der Pittbull

Ursprungsland USA; Gewicht 23 bis 26 kg; Schulterhöhe 46 bis 56 cm; Kurzes Haarkleid in verschiedenen Farben

Sieht dem American Staffordshire Terrie sehr ähnlich. Er ist für einen Hund verhältnismäßig sehr Stark und gilt deswegen als extrem aggressiv. Dies lässt sich vermutlich auf seinen Ursprünglichen Sinn, den Einsatz als Kampfhund zurückführen und liegt deswegen in seiner DNA.

welche hunde sind in bayern verboten
Diese beiden Hunde gelten als die Gefährlichsten, hier noch eine Liste, welche Hunde in Bayern verboten sind:
  • Der Tosa Inu
  • Der Alano
  • Der American Bulldog
  • Der Bullmastiff
  • Der Bullterrier
  • Der Cane Corso
  • Der Dogo Argentino
  • Die Dogue de Bordeaux (Bordeauxdogge)
  • Fila Brasileiro
  • Der Mastiff
  • Der Mastin Espanol
  • Der Mastino Napoletano
  • Perro de Presa Canario (Dogo Canario)
  • Perro de Presa Mallorquin (Ca de Bou)
  • Rottweiler

Das ist die Liste, der Verbotenen Hunde in Bayern, für einen Genaueren Überblick und Definitionen klicken sie bitte hier und besuchen sie die Seite der Polizei Bayern.

Generell gibt es in Deutschland nur wenige Vorfälle mit gefährlichen Hunden, weil wir im Gegensatz zu den USA, welche noch viel offener mit dem Thema Kampfhunde umgehen. Doch sollten die Gesetze für Kampfhunde in Deutschland gelockert werden, oder nicht ? Jetzt in unserem Forum abstimmen. Welche Hunde sind in Bayern verboten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.